MONDZAUBER





Mond



Magische Mondknoten




Wie man die magischen Kräfte des Mondes binden kann, um sie später zu nutzen.

Nimm in einer Vollmondnacht zwei Kordeln, eine Grüne und eine Dunkelrote. Verknote beide am oberen Ende und sprich dazu:



"Macht der Mondin, strahlend hell,


(binde einen Knoten in der Mitte)


in diese Fäden binde ich dich ein.


( binde einen Knoten am unteren Ende)


Deine Kraft wird nicht schwinden, nur stärker sein,
drum bind ich in diese Fäden dich ein."



Wenn die Gelegenheit kommt, dass du diese Kräfte nutzen möchtest, weil du keine Zeit hast auf den nächsten Vollmond zu warten, dann löse den Knoten am oberen Ende des Fadens und sprich:



"Macht der Mondin , strahlend hell,


(löse den Knoten )


den Knoten löse ich, damit deine Macht


(löse den Knoten in der Mitte)


meinem Zauber deine Kraft verleihen möge."


(löse den Knoten am unteren Ende)




Pentagrammlinie



Blick in die Zukunft



Nimm einen Spiegel, am besten einen alten Rückspiegel von einem verschrotteten Auto, in einer Vollmondnacht mit dir ins Freie.

Setze dich ruhig hin und versuche, die Reflektion des Mondlichts im Spiegel aufzufangen und den Spiegel dabei so zu bewegen, dass das Mondlicht im Spiegel hin und her tanzt.
Wenn du das eine Weile getan hast, wirst du in eine tiefe Entspannung fallen, die dich hellsichtig macht.

Je weniger du dich auf etwas konzentrierst, desto eher kommen die Bilder aus deinem Unterbewusstsein und weisen dir den Weg.




Pentagrammlinie



Zauber um das Glück herbei zu rufen



Hierbei handelt es sich um einen sehr alten Kerzenzauber, für den einige Vorbereitungen erforderlich sind.
Du benötigst dazu eine Kerze in deiner Lieblingsfarbe,
außerdem eine orange Kerze, um den Wandel zum Guten zu symbolisieren,
eine silberne Kerze um das Pech unwirksam zu machen,
eine schwarze Kerze, die das Unglück selbst darstellt und
eine dunkelrote (magentafarbene) Kerze, um die Umwandlung zu beschleunigen.
Wähle zu diesen Zauber eine Nacht bei abnehmenden Mond.

Salbe die Kerzen mit Salbei- oder Lotusöl und stelle sie in den Kerzenhalter.

Salbe die schwarze Kerze in Richtung des Dochts, das führt das Pech weg von dir, und alle anderen in umgekehrter Richtung, das bringt das Glück zu dir.
Entzünde die Kerze die dich darstellt und sprich langsam dazu:



"Das bin ich, alles, was für mich steht."



Entzünde die schwarze Kerze und sprich:



"Dies ist mein Unglück. Es wird mich nun verlassen."



Entzünde die silberne Kerze und sprich:



"Dies wird die Reste des Unglücks vertreiben,
es wird sich in Nichts auflösen.



Entzünde die orange Kerze und sprich:



"Dies repräsentiert den Wandel zum Guten,
das nun in mein Leben treten wird.
Ich heiße es willkommen."



Entzünde jetzt die dunkelrote Kerze und sprich:



"Dies ist die feinstoffliche Energie,
die diesen Wandel beschleunigen wird."




Bleibe vor den brennenden Kerzen sitzen und wiederhole:



"Ich heiße den Wandel willkommen.
Ich heiße das Glück willkommen,
das mir begegnen wird."



Bleib sitzen, bis die Kerzen niedergebrannt sind.
Es kann sein, dass nach diesem Ritual einige deiner Bekannten sich von dir zurückziehen werden.
Das bedeutet, dass es die falschen Freunde waren.

Sei bereit, alles was sich aus deinem Leben löst , ziehen zu lassen.
Es wird zu deinem Glück sein.




Pentagrammlinie



Liebeszauber



Gehe in einer Vollmondnacht mit einer rosafarbenen Kerze in der rechten Hand, ins Freie.
Blicke zum Mond, erkläre der Mondgöttin daß du dir einen Partner wünscht und wie er sein soll.
Gehe ins Haus zurück und errichte einen kleinen Altar.
Lege dazu ein weißes Tuch über ein Tischchen, stelle eine Aromalampe darauf in das du etwas Liebesöl (Rose, Moschus gibst.

Leg eine CD mit romantischer Musik auf.
Dann ritze mit einem Nagel die Worte "Wahre Liebe" in die Kerze, gib sie in einen Kerzenhalter und zünde sie an.

Sprich dazu:



"Mond der Liebe, bringe hier
einen Liebsten her zu mir.
Den, den du mir zugedacht,
zeige mir in dieser Nacht."



Bleib sitzen bis die Kerze niedergebrannt ist, und denk darüber nach, was du dazu beitragen kannst, dass dieser Wunsch in Erfüllung geht.




Pentagrammlinie



Mondzauber für eine Traumfigur



Fertige eine Zeichnung von deiner Traumfigur an.
Dann zeichne dich um diese Figur herum, wie du wirklich bist, und verstecke die Zeichnung bis zum nächsten Vollmond.
Ist es soweit, dann hole deine Zeichnung hervor und radiere mit deinem Finger ein Stück von der äußeren Figur weg.

Symbolisch verlierst du auf diese Weise etwas von deinem Übergewicht.
Wiederhole diese Übung jeden Abend ,solange der Mond abnimmt.
Bei Neumond sollte nur noch dein Idealbild zu sehen sein.

Natürlich musst du in dieser Zeit auch sehr kalorienbewusst essen und möglichst viel Gymnastik machen.
Sollte es im ersten Monat noch nicht klappen, wiederhole diese Übung beim nächsten Vollmond wieder, solange, bis du deine Traumfigur hast. Geduld.




Pentagrammlinie



Wie man einen Zauberspiegel herstellt



Kauf die einen möglichst großen Spiegel, rund sollte er sein , und möglichst schwarz gerahmt.

Wasche ihn sorgsam mit klaren Wasser oder einen lauwarmen Tee aus Beifuß.
Wenn er getrocknet ist, hülle ihn in ein schwarzes Tuch und lasse ihn an einer Stelle liegen, wo er von niemanden berührt wird.

In der nächsten Vollmondnacht, trage ihn ins Freie, und setze ihn dem Mondlicht aus.
Sag dazu:



"Große Mondgöttin, die du alles siehst und alles weißt,
dir und deinen Strahlen weihe ich meinen Spiegel
und bitte dich darum, dass er meine magischen Kräfte mehren,
und mein Leben erhellen möge."



Danach trage ihn in dein Schlafzimmer und hänge ihn an der Ostseite auf.
Wenn er staubig wird, einfach mit klarem Wasser oder Beifußtee abwaschen.
Niemals mit einem Glasreiniger.
Benutze deinen Zauberspiegel auch nicht zum Schminken, sondern nur für magische Rituale.




Pentagrammlinie



Zauber um schöner zu werden



Stell dich so vor deinen Zauberspiegel, dass du dich möglichst ganz sehen kannst.
Betrachte dich im Schein einer Kerze und sprich dazu:



"Wie Kristall und Luft so fein,
möchte ich in Zukunft sein."



Dann visualisierst du dein Idealbild, bis du zufrieden bist.
Halte dieses Bild solange du kannst aufrecht.
Danach wiederholst du den Zauberspruch.
Natürlich können über Nacht keine Wunder geschehen.
Wiederhole dieses Ritual jeden Morgen und jeden Abend und vergiss nicht, die Magie durch gesunde Ernährung und gute Hautpflege zu unterstützen.








Warzenzauber



Dieser Zauber soll bei abnehmenden Mond gemacht werden.
Stell dir die Stelle an deinem Körper, an der sich die Warze befindet, glatt und gesund vor.
Sag dazu folgenden Zauberspruch auf:



"Verschwinde Warze, der Mond wird klein,
bald bist du fort und auch meine Pein."



Immer wenn du an die Warze denkst, dann sage mit Energie, die du aufsteigen lässt, den gleichen Spruch auf.
Zur Verstärkung des Zauber nimm einen alten Lappen, den du dreimal über die Warze streichst und dann in der Erde vergräbst.

Dieser Vorgang sollte bis zum nächsten Neumond mehrere Male wiederholt werden.
Dann sollte die Warze verschwunden sein.




Pentagrammlinie



Wie man den Mond vom Himmel holt


(nicht für Anfänger geeignet)



Dieses Ritual gehörte früher zum Standrepertoire jeder Hexe.

Es sollte bei Vollmond und im Schutze eines magischen Kreises durchgeführt werden.
Hexen verwenden dazu ihren Zauberstab.
Zunächst öffne alle Chakren.
Dann nimm, den Zauberstab in der rechten Hand, mit erhobenen Armen die "Stellung der Göttin" ein.
Hebe langsam die Arme über den Kopf, umfasse den Zauberstab mit beiden Händen, deute damit zum Mond.
Dazu sprich:



"Ich hole nun die Kraft der Göttin in mich,
verschmelze mit der reinen Essenz der Gottheit."



Erhöhe deine Schwingungsfrequenz und lasse die göttliche Kraft in deinen Zauberstab eindringen.
Dann senke allmählich den Stab und deute mit seiner Spitze auf dein Herz.

Du spürst, wie das silberblaue Mondlicht deinen Körper und den feinstofflichen Leib durchflutet und wie die göttliche Kraft dich durchfließt.

Wenn der Energiestoß nachzulassen beginnt, lasse die Arme sinken und beginne, erfüllt von göttlicher Kraft und im Zustand der Trance mit den Ritualen, mit denen du die Hilfe der Göttin erbittest.




Pentagrammlinie



zurück



Copyright by Ashira