MOJO - REZEPTE




Mojobeutel





Liebes - Mojo



Um Liebe anzuziehen, fülle einen roten oder pinken Flanell- oder Chamois- Mojo-Beutel mit einigen venusregierenden Kräutern (wie Katzenminze, Beifuß, Schafgarbe),
einem herzförmigen Stück sonnengetrockneter Zitronenschale,
einem Stück roter oder rosafarbener Koralle,
einer Locke deines eigenen Haares
(oder einem Schnipsel Schamhaar, wenn es sexuelle Liebe ist, nach der du verlangst)
und einer der folgenden Wurzeln der Liebesmagie:
Adamswurzel, Ginsengwurzel, Alraunenwurzel, Schwertlilienwurzel).

Verschließe den Beutel und weihe und lade ihn auf



(siehe: Mojomagie)



und trage ihn täglich an einem weißen Faden oder Goldkettchen um den Hals.

Wenn du einen bestimmte/n Geliebte/n anziehen möchtest, richte deine Gedanken fest auf diese Person (vor allem während du den Beutel herstellst), und singe sooft wie möglich seinen Namen und reibe heimlich den Mojo-Beutel, wann immer du dich in seiner/ihrer Gegenwart befindest.

Damit die Magie des liebes - Mojo wirksam bleibt und keine negativen Einflüsse und Schwingungen seine Kraft schwächen, solltest du den Beutel einmal in der Woche, und zwar Freitag abends, mit drei Tropfen Rosenöl einreiben und ihn durch den aufsteigenden Rauch eines brennenden Patschuli - Duftwerks ziehen.




Roseorange




Spieler - Mojo



Befindet sich der Mond in einer zunehmenden Phase, so nimm eine Indische Muskatnuss und bohre ein Loch hinein.
Fülle es mit reinem Quecksilber und verplombe es mit Siegelwachs.

Gebe die Muskatnuss, mit einer High John the Conquerer root, etwas Fünffingerkraut und einem starken Magneteisenstein in einem Mojo-Beutel aus rotem Flanell.

Nähe den Beutel gut zu, so dass nichts herausfallen kann, weihe ihn und lade ihn auf.

Jeden Donnerstagabend reibe die Außenseite des Beutels mit Lavendelöl (oder einem anderen Geldanziehenden Öl) ein.

Gestatte niemanden außer dir selbst, das Mojo zu berühren und führe es immer in der Tasche oder Geldbörse, wenn du zum Glücksspiel gehst.

Um die Magie des Mojos aufrecht zu erhalten, reibe es täglich mit einer Silbermünze (das vorzugsweise mit deinem Geburtsjahr geprägt ist).




Roseorange




Zauberbrechendes Mojo



Für dieses Mojo benötigst du die abnehmende Phase des Mondes, das ist die Zeit um Unglück, Verwünschungen und Flüche zu brechen.
Um die Kraft eines Zaubers oder eines bösen Fluchs zu brechen, fülle ein rotes Flanell - Mojo zu gleichen Teilen mit
Durchwachsdost
Heckenrose
Fünffingerkraut.
Verschließe den Beutel, weihe und lade ihn auf, und hänge ihn um oder trage ihn täglich mit dir.




Roseorange




Mojo, um eine Stelle zu bekommen



Um deine Einstellungschancen zu verbessern, fülle einen Mojo-Beutel aus grünen Flanell mit rotem Wasserhanf, und zwar in einer Nacht, in der sich der Mond in seiner zunehmenden Phase befindet und/oder im astrologischen Zeichen Jungfrau oder Steinbock steht.

Verschließe den Beutel, weihe und lade ihn, und trage ihn jedes Mal an dir, wenn du eine Bewerbung schreibst oder ein Vorstellungsgespräch hast.




Roseorange




Mojo, um Macht über andere zu gewinnen

Wenn sich der zunehmende Mond im Zeichen Widder, Löwe oder Skorpion befindet, fülle einen purpurroten Flanell-Mojo-Beutel mit getrockneten Eisenkraut und einen kleinen hölzernen oder eisernen Pentagramm, auf das dein vollständiger Name und dein Geburtsdatum graviert wurde.

Verschließe den Beutel, weihe und lade ihn.
Hänge ihn um und trage ihn bei dir, wohin du auch gehst.




Roseorange




Mojo zum Schutz vor Bösem und Unglück



Fülle bei Vollmond einen schwarzen Flanell- oder Chamois- Mojo- Beutel mit einer Handvoll Basilikum und drei Knoblauchzehen.
Schreibe deinen vollen Namen und dein Geburtsdatum auf ein dreieckiges Stück weißes Wachs.
Reibe es mit einem Tropfen Blut (aus deinem mit einer Nadel gestochenen rechten Daumen) ein und lege es in den Mojo-Beutel.

Verschließe den Beutel, weihe und lade ihn, hänge ihn um oder trage ihn stets mit dir.
wann immer du die Gegenwart des Bösen spürst oder das Gefühl hast in Gefahr zu sein, reibe an deinem Mojo und rezitiere
folgenden Spruch:



Um deinen Schutz ich nun bete,
auf dass alles Böse sich abwende.
Beschütze mich bei Nacht,
beschütze mich bei Tag
und halte alles Unheil von mir ab.




Roseorange




Freundschafts - Mojo



Wenn sich der Mond in einer zunehmenden Phase befindet und/oder im Zeichen des Wassermanns steht, fülle einen Mojo-Beutel aus rosasotem Flanell mit einigen Blüten des Wasserhanfs und einer Tulpenzwiebel oder einem Stück getrockneter Alraunewurzel, die du mit deinem vollständigen Namen, Geburtsdatum und dem heiligen paganen Pentagramm - Symbol (fünfzackiger Stern innerhalb eines Kreises) beschriftet hast.

Verschließe den Beutel, weihe und lade ihn.
Hänge ihn um oder führe ihn in der Tasche mit, um deine Beliebtheit zu vergrößern und Freunde zu gewinnen.




Roseorange




Mojo, um Frieden, Wohlstand und Glück zu fördern



In einer zunehmenden Mondphase fülle einen Mojo-Beutel aus Wildleder oder Flanell (blau oder weiß) mit Rohrkolbenpollen, pulverisierten Fichtennadeln, einem Stück versteinerten Holz und einer Taubenfeder.

Verschließe den Beutel, weihe und lade ihn, und trage ihn in der Nähe deines Herzens.




Roseorange




Mojo, um prophetische Träume herbeizuführen



Bei Vollmond, und/oder wenn sich der Mond im Zeichen der Fische befindet, fülle einen blauen Flanell - Mojo - Beutel mit getrockneten Beifußkraut.
Verschließe den Beutel, weihe und lade ihn, und lasse ihn nachts während des Schlafens unter deinem Kissen, um Träume prophetischer Natur heraufzubeschwören.




Roseorange




Mojo, um die verlorene Manneskraft wiederzuerlangen



Bei zunehmenden Mond und im Schein einer Kerze in Phallusform, fülle einen großen Wildleder- oder roten Flanell- Beutel mit einer Alraunen- oder Schlangenwurzel, einem Hufeisennagel, einem Schamhaarschnipsel des betreffenden Mannes, einen Magneteisenstein, einer Klapperschlangenrassel sowie mit einer Tulpenzwiebel, auf die der Vollständige Name des Mannes und sein Geburtsdatum eingraviert wurde.

Zudem gib ein Tiki - Amulett und/oder einen Talisman in Form eines Stieres oder Fisches in den Mojo-Beutel.
Nähe den Beutel zusammen, weihe und lade ihn.
Der betreffende Mann sollte sich den Beutel umhängen oder immer bei sich tragen.
das tägliche reiben des Mojos an seinen Intimteilen sowie das Reiben vor dem Liebesakt erhöht die männliche Potenz.




Roseorange




Fruchtbarkeits - Mojo für Frauen

Fülle bei Vollmond einen grünen Seide- oder Flanell- Mojo mit einer getrockneten Alraunewurzel, einem Schamhaarschnipsel der betreffenden Frau, einem ägyptischen Anch oder einen Talisman in Drachenform und einen beliebigen grünen Edelstein, auf den der vollständige Name der Frau, sowie ihr Geburtsdatum eingraviert wurde.

Verschließe den Beutel, weihe und lade ihn auf.
Die betreffende Frau sollte sich den Beutel umhängen oder immer bei sich tragen.
Das tägliche Reiben am Intimbereich sowie vor dem Liebesakt erhöht die Fruchtbarkeit der Frau.



Roseorange




Mojo, um Gerichtsprozesse zu gewinnen



Verbrenne getrocknete Galgantwurzeln zwei Wochen lang vor deinem Gerichtstermin, und zwar immer um Mitternacht.
In der Nacht vor deiner Verhandlung fülle die Asche in einem grünen Flanell- Mojo- Beutel zusammen mit einem Haifischzahn und einen Stück Türkis, auf den dein vollständiger Name, dein Geburtsdatum sowie das pagane Pentagramm eingraviert wurde.

Verschließ den Beutel, weihe und lade ihn, und nimm ihn mit in den Gerichtssaal um ein günstiges Urteil zu erhalten.




Roseorange




Leidenschafts - Mojo



Um mehr Leidenschaft in dein Liebesleben zu bringen oder um deinen Sex- Appeal zu steigern, entzünde bei zunehmenden Mond eine rote Kerze (vorzugsweise mit Apfel-, Zimt-, oder Erdbeerduft) und fülle einen Roten Flanell- oder seiden Mojo mit einer Alraunewurzel, einigen getrockneten Rosenknospen und -blütenblättern, einem ägyptischen Bast- Amulett und einem herzförmigen Stück Granat auf dem dein vollständiger Name (oder dein Hexenname) und dein Geburtsdatum eingraviert ist.

Verschließe den Beutel, weihe und lade ihn und hänge ihn um, um dich für das andere Geschlecht anziehender zu machen.
Bestreiche den Beutel mit etwas Moschusöl und platziere ihn unter deinem Bett um sowohl deine als auch die sexuelle Energie deines Partners zu steigern.




Roseorange




Mojo, um übersinnliche Kräfte zu stärken



Wenn der Mond voll oder zunehmend ist sowie im Sternzeichen Wassermann oder Fische steht, fülle einen purpurfarbenen Seiden- oder Flanell- Mojo- Beutel mit Gewürznelken und einem ägyptischen Anch.

Mit einer Nadel oder einen Reißnagel, die du zuvor sterilisiert hast, stich dir in den linken Daumen, wenn du Rechtshänder bist, in den rechten, falls du Linkshänder sein solltest.
Mit drei Tropfen deines Blutes bestreiche ein Stück Beryllstein, auf das du das Symbol des Pentagramms eingraviert hast.
Lege den Beryllstein in den Beutel und verschließe ihn.

nachdem du den Beutel im Schein einer purpurnen Kerze geweiht und aufgeladen hast, reibe damit täglich über dein Stirnchakra sowie während aller meditativer Rituale. Lege ihn bei Nacht unter dein Kissen.

Innerhalb kurzer Zeit solltest du eine merkliche Verbesserung deiner telepathischen Kräfte, deiner Hellsichtigkeit und Wahrsagefähigkeit feststellen können.




Roseorange




Quellennachweis: Neues aus der Hexenküche/ Gerina Dunwich


Copyright by Ashira